Willkommen bei WBTS-Forum.org !

Hallo !
Wir freuen uns immer über Besucher, aber leider gibt es im Internet zu viele Vandalen, als dass wir nicht registrierten Mitgliedern das Schreiben erlauben könnten.

Die Registrierung ist aber frei, alles was man braucht ist eine gültige Email-Adresse.

Rücktritt Ben McCoy

Alles, was sonst nicht passt ...

Rücktritt Ben McCoy

Beitragvon Regina » Di Okt 14, 2014 8:36 pm

I.O.C.U.M. (International Order of Confederate & Union Militia), Präsident Genl. Ben McCoy (Klaus Bunde)



Liebe Re-enactors der amerikanischen Geschichte (Civil War Re-eanactors)!

Möchte hiermit folgendes bekannt geben: Aus Alters- (82 Jahre) und Gesundheits-Gründen sehe ich mich nicht mehr in der Lage, einen Termin für ein Re-enactment im nächsten Jahr verantwortlich zu übernehmen. Ursprünglich hatten meine Stabsleute und ich für Juni 2015 eine Veranstaltung in Crispendorf (bei Schleiz/Thüringen) vorgesehen, aber aufgrund der Tatsache, dass im Juni 2015 schon mehrere andere Veranstaltungen stattfinden, nicht zuletzt „200 Jahre Waterloo“ (Napoleonik), mussten wir diesen Termin fallen lassen. Es ist uns aber gelungen, für das Wochenende 01. bis 04. Oktober – unser 14 Jahre lang fixierter Termin in Wildflecken - von Helmut Schroeder, Besitzer vom Ferienland Crispendorf, reservieren zu lassen. Da wir diesen nicht wahrnehmen können, stellen wir den Termin dem UCR bzw. dem sogen. „Battalion“ zu einer eigenverantwortlichen Veranstaltung zur Verfügung. Natürlich empfehlen wir das schöne und für ein Re-enactment bestens geeignete Gelände!
Ich/wir bedauern sehr, dass eine Ära zu Ende geht, aber so schwer es auch fällt: Wir sind nicht mehr die Jüngsten und wollen nicht unbedingt auf einem solchen „Feld der Ehre“ enden. Deshalb dieser Entschluss! Wir sind nicht „aus der Welt“ und werden die eine oder andere Veranstaltung gern besuchen, sofern das gesundheitlich machbar ist! Allen lang-jährigen Kameraden wünschen wir gute Zeit in unserem Hobby!

Keep your powder always dry

gez. Genl. Ben McCoy gez. Phil Lades, Staff IOCUM

13. Oktober 2014

Protokoll über eine kurze Mitgliederversammlung IOCUM
am 11.10.2014 im „Scarlett’s“ von Pullman City in Eging am See



Einziger Tagesordnungspunkt: IOCUM ist kein „eingetragener Verein (e.V.)“ mehr und wird nur noch als „Interessengemeinschaft“ geführt. In dieser Eigenschaft werden keine Re-enactments mehr durchgeführt!

Vereinspräsident General Ben McCoy (Klaus Bunde) erläuterte detailliert die Kosten, die bei den Steuerberatern, dem Notar, dem Finanzamt und dem Amtsgericht angefallen sind und noch restlich anfallen werden und erklärte: Hinsichtlich seines Alters (82 Jahre) sei er nicht mehr gewillt, für eine „Groß“-Veranstaltung wie einem Reenactment, die Verantwortung zu übernehmen! Damit ist der ins Auge gefasste Termin vom 02. bis 04.10.2015 hinfällig und muss dem Gelände-Betreiber in Crispendorf (bei Schleiz/Thüringen) abgesagt werden!
Ebenso sind die Reenactors, die bislang die IOCUM-Veranstaltungen besucht haben, über das Internet (Facebook) zu informieren.
Dem UCR bzw. dem sogen. „Battalion“ kann der Termin zur Wahrnehmung angeboten oder empfohlen werden!

Angesetzter Sitzungstermin war 16.30 Uhr. Da bis dahin die „Mainstreet-Parade“ noch nicht beendet war, konnte erst um 16.53 Uhr begonnen werden. Offiz. Ende der Vers.: 17.38 Uhr
Anwesend waren 7 Mitglieder + 1 Gast (Ulla aus Murnau)


Protokollführer war Col. Phil Lades ……………………………………………………


Für die Richtigkeit: Genl. Ben McCoy ………………………………………………..
Benutzeravatar
Regina
Private
Private
 
Beiträge: 82
Registriert: Fr Jan 28, 2005 4:38 am
Wohnort: RINTELN

Zurück zu Reenactment



cron